Gipskarton Einmannplatten Trockenbau Feuchtraum

Kategorie:

4,10 -6,34 
4,10 -6,34 

  • Gipskartonplatten in unterschiedlichsten Varianten
  • optimale Verwendung im Innenausbau zur Herstellung
  • von Wänden und Decken 2000 x 600 mm
  • durch handliches Format einfache Montage

Beschreibung

Gipskarton Einmannplatten

Gipskarton Einmannplatten sind nicht brennbar DIN 4102, Längskanten HRAK, Stirnkanten SK

 

Plattengröße:

2000 oder 2600 x 600 mm mit 2,5 m² oder 3,125 m² in einer Stärke von 9,5-12,5 mm

Raumklima und Wohlbefinden:

Gips ist ein natürlicher Rohstoff, der gerade unter ökologischen und baubiologischen Gesichtspunkten besonders zum Wohlbefinden und einem guten Raumklima beiträgt. Denn Gips hat die positive Eigenschaft, Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnehmen und bei steigenden Temperaturen wieder abgeben zu können. Dadurch wird das Raumklima auf ganz natürliche Art und Weise reguliert. Zudem leiten Rigipsplatten die Raumwärme in nur sehr geringem Maße nach außen weiter, wodurch ihre Oberflächen und damit die Räume behaglich warm sind.

Zur Verwendung:

Gipskarton Einmannplatten finden Verwendung im Decken- und Wandbau als Standard, bei Feuchträumen, in der Akustik und beim Brandschutz.

 

Weitere Trockenplatten:

Gipskartonplatten Brandschutz, Feuchtraum, Schallschutz

Bauplatte H²O für Naßräume

Wohnklimaplatte Calciumsilikat gegen Schimmel

Gipskartonverbundplatte mit EPS-Dämmung

 

Trockenbauprofile:

CD-Profile

UD-Profile

UA-Profile

CW-Profile

UW-Profile

 

Wir sind auch hier zu finden:

ProBama bei Kleinanzeigen

 

Zusätzliche Information

Bauart

Einmannplatte, Einmannplatte imprägniert

Dicke

9,5mm, 12,5mm